Bulimie

Eine Bulimie ist auch durch das wiederholte Essen sehr großen Mengen von Nahrung innerhalb sehr kurzer Zeit (Essanfälle) gekennzeichnet. Um dennoch nicht zuzunehmen, nutzen Betroffene verschiedene Methoden wie z.B. Erbrechen oder Fasten. Im Vergleich zu Gesunden wird die Selbstbewertung ausschließlich durch den Körper oder die Figur bestimmt. Anders als bei der Magersucht haben die Betroffenen oft Normalgewicht oder leichtes Übergewicht.

Verwandte Themen

Anorexie oder Magersucht

Binge Eating

Essstörung

Phimose